Kinderwunsch

Individuelle Lösungen bei unerfülltem Kinderwunsch

Marlene Stöckel » Runde Mutter » Kinderwunsch

Meine Hilfe bei Kinderwunsch

„Verschiedene hilfreiche Wege“

Bei bislang unerfülltem Kinderwunsch ziehe ich neben den körperlichen auch emotionale, systemische und energetische Ursachen in Betracht. Dies gilt für Frauen ebenso, wie für Männer.

Ich unterstütze Sie individuell mit den stimmigen Behandlungen. Sprechen Sie mich einfach an, egal wie Ihr Weg bisher verlaufen ist.

Klassische Homöopathie:

Lösung von seelischen und physischen Blockaden. Ursache können sein: Kummer, Zustand nach Pilleneinnahme, hormonelles Ungleichgewicht, Dysfunktion der Organe, etc.

Systemische Beratung:

Aufspüren und Lösen von hindernden Mustern, Glaubenssätzen, Beziehungsenergien.

Unterschiedliche Methoden kommen zum Einsatz, um die innewohnende Lösung erfahrbar zu machen.

Unterstützend können Sie von kräftigenden und klärenden Körperbehandlungen profitieren, Bachblüten einnehmen oder mit inneren Bildern arbeiten.

Einige Erfahrungsberichte

„Jahrelang hatte ich die Pille genommen und mit zig Allergien zu kämpfen. Mein Kinderwusnch war so groß! Ich hatte bereits eine Erzieherausbildung und arbeitete als Tagesmutter. Ständige Arztbesuche gehörten zu meinem Alltag. Mit Hilfe der Klassischen Homöopathie wurde ich nicht nur innerhalb von 3 Monaten schwanger, ich konnte plötzlich wieder frei atmen und Kaninchen anfassen. So gingen mehrere Träume auf einmal in Erfüllung!“

„Wir hatten uns sehr ein Kind gewünscht, leider hatte ich mehrere Aborte. Ich zweifelte stark an mir und meiner Weiblickeit. Durch die einfühlsame Begleitung konnte ich vieles aufarbeiten und als ich dann soweit war, half die Homöopathie mir, das Kind zu halten und auf  sanfte Weise zur Welt zu bringen.“

„Ich habe während des Coachings erkannt, dass ich in meinem Beruf so viel Verantwortung übernommen hatte, dass für ein Baby eigentlich gar kein Raum war. Vorerst habe ich meinen Fokus auf dem Beruf behalten, um dann mit einem guten Gefühl in etwas ganz Neues zu starten. Mit der nötigen Entspannung und Raum für Veränderung klappte es bei uns dann recht schnell.“